22.09.01 21:53 Uhr
 20
 

Kolumbien: Deutscher Entwicklungshelfer freigelassen

Laut einem Bericht, der noch nicht von offiziellen Stellen bestätigt worden ist, wurde einer der drei deutschen Entwicklungshelfer, die am 18. Juli in Kolumbien verschleppt worden sind, freigelassen.

Die Rebellen haben anscheinend die Geisel an Vertreter diverser humanitärer Organisationen übergeben.

Die Rebellengruppe FARC (Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens) hatte keinerlei Forderungen in Bezug auf die Freilassung der Entführten gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Artaxx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Deutscher, Entwicklung, Kolumbien
Quelle: www.weltamsonntag.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?