22.09.01 21:25 Uhr
 111
 

Krankenkassenbetrug kostet pro Jahr fast eine Milliarde DM

Den Krankenkassen in Deutschland gehen jedes Jahr nach Schätzung der AOK mindestens eine Milliarde DM durch Abrechnungsbetrug verloren.

Beispiel: Ein Arzt hatte Mengenrabatte einer Firma nicht an die Kasse weitergegeben, sondern zum vollen Preis abgerechnet. Vor Gericht einigte er sich mit der Kasse auf eine Rückerstattung von 4,7 Millionen DM.

Aber nicht nur Ärzte rechnen nicht korrekt ab. Patienten ließen sich mehr als sie eigentlich brauchten verschreiben, geben in der Apotheke jedoch nicht alles aus. Dafür bekämen sie Sonnenmilch und Badesalz quasi kostenlos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guerillia
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jahr, Krank, Milliarde, DM, Krankenkasse
Quelle: wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?