22.09.01 20:04 Uhr
 37
 

Seine Zähne verraten ihn: Ötzi ist Italiener gewesen

Zehn Jahre hat es gedauert bis die genaue Herkunft der Gletschermumie 'Ötzi' geklärt werden konnte. Bisher stritten Österreich und Italien um die Abstammung der berühmt gewordenen Gletscherleiche.

Jetzt konnten Wissenschaftler anhand des Zahnschmelzes seine Abstammung feststellen. Bereits im Kindesalter lagern sich bestimmte Mineralien im Zahnschmelz an und bleiben dort ein Leben lang erhalten.

Aus der Zusammensetzung dieser Mineralien lässt sich ziemlich genau die Herkunft eines Menschen bestimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guerillia
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Italien, Zahn, Italiener, Ötzi
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden
Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?