22.09.01 17:58 Uhr
 47
 

Die Roten Teufel weiterhin in Topform - Bundesligastartrekord eingestellt

Die Roten Teufel weiterhin an der Tabellenspitze. Am heutigen siebten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga sicherten sie mit einem klaren Heimsieg gegen die Berliner Herta BSC mit 4:1 (1:0) die Führung in der Tabelle.

Nach einer 2:0 Führung in der ersten Halbzeit konnten sie in der zweiten Hälfte nach einem Gegentreffer (Elfmeter durch Marcelinho) von Hertha noch einmal auftrumpfen.

Die Tore: 1:0 Klose, 2:0 Lokvenc, 2:1 Marcelinho, 3:1 Ramzy, 4:1 Lincoln. Mit diesem Sieg haben die Lauterer den Bundesligastartrekord mit sieben gewonnenen Spielen in Folge vom 1.FC Bayern München eingestellt.


WebReporter: pono
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Teufel
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?