22.09.01 14:22 Uhr
 3.963
 

Jesus - ein saufender Homosexueller

'Corpus Christi' von Autor McNally wird aufgeführt, sagt das Theaterhaus Köln zu dem Skandalstück und sträubt sich gegen den Druck der Stadt Köln und der evangelischen und katholischen Kirche.

Auch schon bei früheren Aufführungen waren christliche und moslemische Gruppen Sturm gegen das Stück gelaufen, da in dem Stück Jesus und seine Apostel als trinkfreudige Homosexuelle dargestellt werden.

Das Theater kann die Aufregung nicht verstehen da Jesus jeden gemocht hat unabhänging von seiner sexuellen Neigung, und die Heilsbotschaft Christi werde ja nicht verfremdet, so dass eine Zensur nicht notwendig ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheReal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sex, Jesus
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?