22.09.01 13:54 Uhr
 68
 

F1: Minardi Team kaum wettkamftauglich - Hälfte des Teams ohne Visum

Minardi Chef Paul Stoddart steht vor einem großem Problem beim Rennen in Indianapolis. Durch die verschärften Sicherheitskontrollen in den USA hat die Hälfte seines Teams kein Visum erhalten.

Zwar könne man auch mit dieser Rumpfmannschaft am Rennen Teilnehmen, doch fehle das Personal um sich vernünftig vorbereiten zu können. Ausgiebige Test müssten entfallen.

Unterdessen haben die meisten Teams ihr Equipment bereits in die USA geflogen, welches diesmal eindringlich geprüft wurde.


WebReporter: zorro007
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Team
Quelle: www.f1welt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Fußball: Niederlagenserie beendet - BVB gewinnt unter neuem Trainer Peter Stöger
Fußball: Louis Van Gaal lästert - Manchester mit Jose Mourinho "langweilig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?