22.09.01 13:45 Uhr
 150
 

PC-Hersteller Gateway: Keine Rechner mehr in Deutschland erhältlich

Der US-Hersteller Gateway hat seinen Internet-Vertrieb für Computer in Deutschland eingestellt. Somit sind Gateway - PCs weder im Direktvertrieb noch über die deutsche Internetrepräsentanz zu bekommen.

Dies ist ein weiterer Schritt auf dem Rückzug aus dem PC-Geschäft in Europa und Asien. Der wirtschaftlich angeschlagene Konzern wird sich auf das Geschäft in den Vereinigten Staaten konzentrieren und somit versuchen sich gesund zu schrumpfen.

Auch will der Unternehmensgründer Ted Waitt das Angebot erweitern und zukünftig z.B. Schulungen und Kommunikationslösungen anbieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Artaxx
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, PC, Hersteller, Rechner
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wrestling/WWE: erstmalig wird ein Deutscher Champion
Diese Uni bringt den Studenten Caipirinha bei
AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?