22.09.01 13:41 Uhr
 96
 

Pandas werden nicht getrennt, Yan Yan darf weitere 5 Jahre bleiben

Da freut sich der Berliner Zoo. Panda-Bärin Yan Yan bleibt dem Zoo für weitere fünf Jahre erhalten. Dies sagte der Berliner Bürgermeister Wowereit nachdem der chinesische Botschafter Lu Qiutian dies zusicherte.

Auch auf die Leihgebühren, welche 280.000 DM pro Jahr betragen, verzichten die Chinesen. Yan Yan, übersetzt 'Die Schöne', sollte für Nachwuchs mit ihrem männlichem Partner Bao Bao an der Spree sorgen. Bisher blieb dieser jedoch aus.

Da Yan Yan noch für weitere fünf Jahre bleiben darf, ist der Berliner Zoo der einzige in Europa, der Pandabären hat.


WebReporter: tdiesing
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Panda
Quelle: www.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?