22.09.01 13:20 Uhr
 915
 

Wissenschaftler: In 20 Jahren Verdreifachung des Lebensalters möglich

Die Entschlüsselung der menschlichen Gene und Biotechnologie sollen uns bereits in 20 Jahren enorme Fortschritte im Alterungsprozess der Menschen bringen.

Amerikanische Forscher sind sich sicher, durch bestimmte Arten der Reproduktionsmedizin und Keimbahnchirugie direkt Einfluss auf diesen Prozess von Menschen nehmen zu können.

Manche Wissenschaftler reden auch schon von der Unsterblichkeit. Auch wenn dieses nicht eintreten wird, ist unbestritten, dass besonders Naturwissenschaftler einen Quantensprung durch Gentechnik erwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Yooh
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wissenschaft, Leben, Wissen, Wissenschaftler
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?