22.09.01 13:20 Uhr
 915
 

Wissenschaftler: In 20 Jahren Verdreifachung des Lebensalters möglich

Die Entschlüsselung der menschlichen Gene und Biotechnologie sollen uns bereits in 20 Jahren enorme Fortschritte im Alterungsprozess der Menschen bringen.

Amerikanische Forscher sind sich sicher, durch bestimmte Arten der Reproduktionsmedizin und Keimbahnchirugie direkt Einfluss auf diesen Prozess von Menschen nehmen zu können.

Manche Wissenschaftler reden auch schon von der Unsterblichkeit. Auch wenn dieses nicht eintreten wird, ist unbestritten, dass besonders Naturwissenschaftler einen Quantensprung durch Gentechnik erwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Yooh
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wissenschaft, Leben, Wissen, Wissenschaftler
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?