22.09.01 13:18 Uhr
 258
 

Bin Ladens geistige Brüder

Als Johannes Rau zu 200.000 Menschen am Brandenburger Tor sprach, sagte er, dass 'unser Feind der Fanatismus sei'. Der Fanatismus sei es, der alles töten und zerstören würde. Aber damit ist nicht nur der Fanatismus auf islamischer Seite gemeint.

Erst letzte Woche verkündeten Jerry Falwell und Pat Robertson im US Fernsehen, dass unter anderem die Gottlosigkeit, die Homosexuellen, die Frauenrechtler und die Abtreibungen die wahren Gründe für die Attentate in Form einer Strafe Gottes seien.

Obwohl die Gefährlichkeit dieser Aussagen einleuchtet, ignorierten die meisten Amerikaner sie und die Sendung läuft munter weiter. Wie die Beiden schon genannten gibt es noch zahlreiche andere, an denen sich aber niemand zu stören scheint.


WebReporter: geier
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Laden, Bruder
Quelle: www.captimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?