22.09.01 13:16 Uhr
 35
 

Kursk: Wrack soll kommende Woche gehoben werden

Moskau/Agentur: Russland wird kommende Woche versuchen das Wrack des vor mehr als einen Jahr gesunkenen Atom-U-Boots Kursk ans Tageslicht zurückzuholen.

Der Marine-Kommandant Vladimir Kuroyedov soll sich Agenturberichten zufolge zum Unglücksort, 100 Kilometer nördlich von Murmansk, begeben haben um die Hebung persönlich zu überwachen.

Die Kursk sank im Jahre 2000 nach einer Serie mysteriöser Explosionen und riss 118 Menschen an Bord in den Tod.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Woche, Wrack
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venezuela verleiht Wladimir Putin Friedenspreis wegen Rolle in Syrien-Krieg
Krise für Partei: Umfragetief für SPD Bayern und zwei Politiker in Haft
Asylpolitik: Starke Zunahme - 105.000 Visa für Familiennachzug ausgestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venezuela verleiht Wladimir Putin Friedenspreis wegen Rolle in Syrien-Krieg
"A Dog´s Purpose": Für Film wurde sich wehrender Hund unter Wasser gedrückt
Krise für Partei: Umfragetief für SPD Bayern und zwei Politiker in Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?