22.09.01 13:21 Uhr
 65
 

Annan: Reale Bedrohung für die ganze Welt

UN-Generalsekretär Kofi Annan befürchtet, dass die Anschläge der Fundamentalisten in den USA bedrohliche Auswirkungen auf das internationale Bündnis haben.

Um dem Terrorismus entgegen zu wirken, sei ein Entschluss der 189 Mitgliedsländer nötig, so Annan, der beinhalte, dass den Fundamentalisten kein Gastrecht gewährt werde und sie sich nicht an finanziellen oder sonstigen Systemen beteiligen können.

Der Generalsekretär hatte sich im UN-Hauptquartier in New York bereits durch Gespräche mit Mitarbeitern und Freunden ein Bild der momentanen Stimmung gemacht.


WebReporter: foxy lady
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Welt, Bedrohung
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?