22.09.01 13:21 Uhr
 65
 

Annan: Reale Bedrohung für die ganze Welt

UN-Generalsekretär Kofi Annan befürchtet, dass die Anschläge der Fundamentalisten in den USA bedrohliche Auswirkungen auf das internationale Bündnis haben.

Um dem Terrorismus entgegen zu wirken, sei ein Entschluss der 189 Mitgliedsländer nötig, so Annan, der beinhalte, dass den Fundamentalisten kein Gastrecht gewährt werde und sie sich nicht an finanziellen oder sonstigen Systemen beteiligen können.

Der Generalsekretär hatte sich im UN-Hauptquartier in New York bereits durch Gespräche mit Mitarbeitern und Freunden ein Bild der momentanen Stimmung gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: foxy lady
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Welt, Bedrohung
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?