22.09.01 11:29 Uhr
 32
 

US Börse: Vergangene Woche höchster Punkteverlust seit 1933

Dei New Yorker Börse beendete ihren Handel am vergangenen Freitag mit einem Zählerstand von 8235 Punkten.

Sogar Analysten sehen, anders als noch letzte Woche, eine starke Rezession aufkommen.

Dass der Kursrückgang um 14,3% in der 'ewigen Bestenliste' nur auf Platz fünf rangiert, vermag bei einem Kapitalverlust von 1,4 Billionen US$ bereits am Montag auch nicht zu beruhigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Yooh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Börse, Woche, Punkt
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA ziehen sich aus dem transpazifischen Handelsabkommen TPP zurück
Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle (Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit wegen Trump: Mann wird ein Ohr abgebissen
Mel Gibson wird zum neunten Mal Vater
EU-Naturschutz brutal: Zoo schlachtet chinesische Kleinhirsche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?