22.09.01 11:32 Uhr
 83
 

WTC: Was wußte der CIA? Atta über Monate observiert

Das Nachrichtenmagazin Focus berichtet, der mußtmaßliche WTC-Terrorist Atta sei über Monate vom US-amerikanischen Geheimdienst CIA observiert worden.

Geheimagenten des CIA hätten Atta, der seinerzeit in Deutschland wohnhaft war, fast ein halbes Jahr überwacht.

Während dieser Zeit kaufte Atta große Mengen Chemikalien, die u.U. der Herstellung von Bomben dienen sollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vicomte
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Monat, CIA
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?