22.09.01 09:32 Uhr
 18
 

Polizist tötet Ex-Freundin, deren Familie und begeht Selbstmord

Jaen: Ein Polizist der Guardia Civil tötete gestern in der andalusischen Stadt Jaen zunächst seine ehemalige Freundin, danach deren Mutter und schließlich die Schwester der ehemaligen Lebensgefährtin.

Um den Konsequenzen seiner Tat zu entgehen, richtete sich der Polizist danach selbst. Wie bekannt wurde, war der Mann gegen 15:00 Uhr ins Haus der Familie seiner Ex-Freundin eingedrungen und hatte das Feuer eröffnet.

Die drei Frauen hatten keine Chance dem Kugelhagel zu entgehen, der Polizist entleerte gegen sie das Magazin seiner Dienstwaffe, bis auf die letzte Kugel die seinem eigenen Leben ein Ende bereitete. Umstände der Tat derzeit noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ex, Freund, Familie, Polizist, Selbstmord, Ex-Freund
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?