22.09.01 09:13 Uhr
 3.253
 

20-jähriger Marokkaner missbraucht 81-Jährige auf brutalste Weise

Almeria: Wie die Nationalpolizei Almerias informiert, konnte am gestrigen Abend ein 20-jähriger marokkanischer Immigrant verhaftet werden, nachdem dieser eine 81-jährige Spanierin brutal missbraucht hatte.

Wie inzwischen ermittelt werden konnte, war der 20-Jährige in stark alkoholisiertem Zustand ins Haus der Frau in Almeria eingedrungen, um sie auszurauben. Mit der Beute unzufrieden, versuchte er sie zunächst zu erwürgen.



Als auch dies fehlschlug, verging er sich mehrmals brutal und unter Zuhilfenahme diverser Gegenstände an der wehrlosen Frau. Durch Schreie alarmierte Nachbarn riefen die Polizei. Angreifer in Haft, Opfer schwer verletzt in Klinik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Weise
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?