21.09.01 22:17 Uhr
 129
 

Veränderung der Handschrift kann auf Krankheiten hinweisen

Im Gegensatz zu Laien, die auch Veränderungen in der Handschrift eines Menschen bemerken, können Spezialisten wie Prof. Reinhard Ludewig, Toxikologe und Arzt, aus solchen Veränderungen der Handschrift spätere Erkrankungen ableiten.

Dazu zählen unter Anderem Vergiftungserscheinungen, starke seelische Störungen, so wie Nervenleiden, die lebensbedrohlich sein können. Als Beispiel führt er hier die Veränderungen im Schriftbild von Beethoven zu Ende seines Lebens an.

Unter anderem ließ das Auslassen und Wiederholen von Buchstaben den Rückschluss auf eine schleichende Bleivergiftung zu, die zu einer Leberzirrhose führte und anschließend zum Tod des Komponisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krank, Krankheit, Veränderung, Handschrift
Quelle: www.gesundheitspilot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?