21.09.01 22:17 Uhr
 129
 

Veränderung der Handschrift kann auf Krankheiten hinweisen

Im Gegensatz zu Laien, die auch Veränderungen in der Handschrift eines Menschen bemerken, können Spezialisten wie Prof. Reinhard Ludewig, Toxikologe und Arzt, aus solchen Veränderungen der Handschrift spätere Erkrankungen ableiten.

Dazu zählen unter Anderem Vergiftungserscheinungen, starke seelische Störungen, so wie Nervenleiden, die lebensbedrohlich sein können. Als Beispiel führt er hier die Veränderungen im Schriftbild von Beethoven zu Ende seines Lebens an.

Unter anderem ließ das Auslassen und Wiederholen von Buchstaben den Rückschluss auf eine schleichende Bleivergiftung zu, die zu einer Leberzirrhose führte und anschließend zum Tod des Komponisten.


WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krank, Krankheit, Veränderung, Handschrift
Quelle: www.gesundheitspilot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tuttlingen: Ponys wurde von Unbekanntem Schweif abgeschnitten
Massive sexuelle Übergriffe im Skisport der 70er: "Wir waren ja Freiwild"
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?