21.09.01 21:34 Uhr
 85
 

Linienbusfahrer hatte 3,6 Promille - Fahrgäste flüchteten

Wie jetzt die Polizei mitteilt, war heute ein 44-jähriger Linienbusfahrer mit 3,6 Promille unterwegs. Nachdem die Fahrgäste bemerkt hatten, dass der Fahrer stark angetrunken war, flüchteten sie aus dem Bus und riefen die Polizei.

Der 44-jährige hatte den Bus nach einem Ausflug auf die Autobahn im Stadtgebiet abgestellt und war dann eingeschlafen. Zum Glück wurde niemand verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Promi, Promille, Fahrgast, Linienbus
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leiche lag ein Jahr in Kölner Wohnung: Verwandte zahlen Beerdigung nicht
Meistgeteilter Tweet des Jahres: "LIMONADA"
"Der letzte Tango in Paris": Regisseur dementiert nun echte Vergewaltigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?