21.09.01 21:34 Uhr
 85
 

Linienbusfahrer hatte 3,6 Promille - Fahrgäste flüchteten

Wie jetzt die Polizei mitteilt, war heute ein 44-jähriger Linienbusfahrer mit 3,6 Promille unterwegs. Nachdem die Fahrgäste bemerkt hatten, dass der Fahrer stark angetrunken war, flüchteten sie aus dem Bus und riefen die Polizei.

Der 44-jährige hatte den Bus nach einem Ausflug auf die Autobahn im Stadtgebiet abgestellt und war dann eingeschlafen. Zum Glück wurde niemand verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Promi, Promille, Fahrgast, Linienbus
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
USA: Mann behauptet, Elfjährige habe ihn im Schlaf vergewaltigt
Japan: Frau zerstört aus Wut auf Ex-Mann 54 seiner wertvollen Geigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker: "Angela Merkel hat die Heuchelei zur Kunstform gemacht"
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Die wahren Klimasünder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?