21.09.01 21:34 Uhr
 85
 

Linienbusfahrer hatte 3,6 Promille - Fahrgäste flüchteten

Wie jetzt die Polizei mitteilt, war heute ein 44-jähriger Linienbusfahrer mit 3,6 Promille unterwegs. Nachdem die Fahrgäste bemerkt hatten, dass der Fahrer stark angetrunken war, flüchteten sie aus dem Bus und riefen die Polizei.

Der 44-jährige hatte den Bus nach einem Ausflug auf die Autobahn im Stadtgebiet abgestellt und war dann eingeschlafen. Zum Glück wurde niemand verletzt.


WebReporter: swaggy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Promi, Promille, Fahrgast, Linienbus
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?