21.09.01 21:28 Uhr
 117
 

Multivitaminpräparate zum Teil schädlich für die Gesundheit

In zehn von 22, durch die Zeitschrift Öko-Test untersuchten Multivitaminpräparaten, wurden die teilweise stark überhöhten Bestandteile beanstandet. Dabei geht es insbesondere um Vitamin D und Betacarotin.

Überdosierungen der beiden Bestandteile haben eine gesundheitsschädliche Auswirkung auf den Körper. Von hohen Dosen Betacarotin sind Menschen mit Herz- Kreislauf- Erkrankungen betroffen, hohe Dosen Vitamin D können zu Vergiftungen führen.

Schlechter benotet wurden Produkte, die über der empfohlenen Menge an Vitamin A und Vitamin D für einen Tag lagen.
Laut einer britischen Studie führen bereits eine Karotte oder ein halber Apfel zu einer gesundheitsfördernden Wirkung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Teil
Quelle: www.gesundheitspilot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?