21.09.01 19:44 Uhr
 17
 

Alzheimer: Früherkennung wichtig

Zwar gibt es noch keine Heilung, aber mit den zur Verfügung stehenden Therapien und Medikamenten kann zumindest die Lebensqualität der Betroffenen erhöht werden - wenn die Krankheit früh genug erkannt wird.


Dazu wurde vor einem Jahr in Erlangen die 'Gedächtnis-Sprechstunde' ins Leben gerufen. Dort werden Betroffene sorgfältig diagnostiziert sowie ihnen und den Angehörigen praktische Informationen und Hilfen gegeben.


Prof Kornhuber, der Initiator der Sprechstunde, sieht ermutigende Forschungserfolge der letzten Jahre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: StMatthiesen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Alzheimer, Früherkennung
Quelle: idw-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht