21.09.01 18:49 Uhr
 12
 

JP Morgan äußert sich zu Software-Aktien

Die Analysten von JP Morgan haben heute ihre Einschätzung für Aktien aus der Softwarebranche gesenkt. Als Begründung führen die Experten wie so oft die schwache wirtschaftliche Situation und die Auswirkungen der Terroranschläge an.

Zu den betroffenen Aktien zählen unten anderem Quest Software Inc., welche von 'long-term buy' auf 'buy' gesenkt wurden. Die Gewinnschätzungen wurden von 7 auf 5 Cents je Aktie für das dritte Quartal gesenkt.

Das Papier des Linux-Unternehmens Red Hat Inc. wurde von 'long-term buy' auf 'market performer' reduziert, die Aktie von Websense Inc. von 'buy' auf 'long-term buy'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Software
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?