21.09.01 17:44 Uhr
 78
 

14jähriger Afghane muß in Untersuchungshaft

Wegen Bedrohung, Körperverletzung und Diebstahl muß ein 14jähriger Afghane ins Gefängnis. Er hatte es jeweils auf Handys bzw. deren Karten abgesehen.

Bei seiner ersten Tat bedrohte er einen 15jährigen mit einem Messer, während zwei Freunde den Ort absicherten. Ein zweites mal wurde ein weiterer 15jähriger getreten, dem aber schließlich die Flucht gelang. Hier war auch ein anderer beteiligt.

Da der 14jährige Afghane bereits am 3. September zu einem zweiwöchigem Dauerarrest wegen anderer Taten verurteilt wurde, ordnete der Richter jetzt zum Schutze der Öffentlichkeit eine Untersuchungshaft an.


WebReporter: Ufuk1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Untersuchung, Untersuchungshaft, Afghane
Quelle: www.hersfelder-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?