21.09.01 17:09 Uhr
 1.464
 

Nach Kuß schwebte Mann in Lebensgefahr

Ein 30 jähriger Italiener hatte seiner Frau einen Abschiedskuß auf die Wange gegeben. Danach schwebte er in Lebensgefahr.

Seine Frau hatte zuvor auf Ihr Gesicht eine neue Gräsercreme aufgetragen. Nach dem Kuß erlitt der Mann einen allergischen Schock.

Nach den heftigen Atemproblemen rettete der Italiener sich selber mit zwei Cortisonspritzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chrishen
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Leben, Lebensgefahr
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?