21.09.01 16:18 Uhr
 10
 

SanDisk rechnet mit größerem Verlust

Der Speicherchip-Hersteller SanDisk Corp. erwartet für das dritte Quartal aufgrund der aktuellen Marktschwäche und dem Preisverfall einen größeren Nettoverlust. Das Unternehmen rechnet jetzt mit einem Verlust von etwa 60 Cents je Aktie, nachdem bisher nur ein Verlust von 10 bis 15 Cents je Aktie erwartet wurde.

Weiterhin erwartet SanDisk einen Umsatzrückgang von 35,0 Prozent, nachdem bisher ein unveränderter Umsatz zum Vorquartal prognostiziert wurde.

Die Aktien fielen bisher an der Nasdaq um 24,85 Prozent und notieren aktuell bei 9,01 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?