21.09.01 16:19 Uhr
 292
 

Polizei fahndet nach dem "Segelohr-Wichser"

In Frankfurt wird ein Mann gesucht, der seit Monaten 2 kleinen Mädchen auflauert. Zuletzt hat er sie auf dem Grundstück Ihrer Schule angesprochen. Die Polizei nennt Ihn den 'Segelohr-Wichser'.

Der gesuchte Mann hat sich vor Ihnen entblößt, mit seinem Penis gewackelt und onaniert. Es wird vermutet, dass er auch anderen Mädchen aufgelauert hat.

Leider haben die Mädchen jetzt erst den Mut gefunden, ihren Eltern davon zu berichten. Die beiden Mädchen sind 8 und 10 Jahre alt. Besonderes Kennzeichen des Mannes ist sein abgenicktes Ohr, daher wohl auch dieser ungewöhnliche Name.


WebReporter: Chrishen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Segel
Quelle: bz.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf
Goch: Frau vor Augen von fünfjährigen Tochter auf Parkplatz von Männern bedrängt
Spanien: Ältester Mensch Europas im Alter von 116 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen
Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf
Feuerwehreinsatz in Berlin: Neunjähriger sperrt sich beim Spielen in Tresor ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?