21.09.01 15:32 Uhr
 33
 

Wenig Interesse an Uefa-Cup-Spielen im TV

Die UEFA-Cup-Spiele, die von ARD und ZDF übertragen wurden, erzielten nur äusserst magere Einschaltquoten und Marktanteile. In Zukunft möchte die ARD daher die Erstrundenspiele nur am Nachmittag zwischen 15 und 17 Uhr zeigen.

Gerade einmal 2,15 Millionen sahen sich das Spiel zwischen Union Berlin und Haka Valkeakoski an. Das bedeutete einen Marktanteil von 12,3 Prozent.

Immerhin 2,43 Millionen Zuschauer sagen das Duell Hertha BSC gegen Westerlo, was aber nur einem Anteil von 12,2 Prozent entsprach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, TV, Cup, Interesse, UEFA, Spielen
Quelle: 213.144.16.200

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Melania Trump trägt bei G7-Gipfel Dolce & Gabbana-Mantel für 51.000 Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?