21.09.01 15:32 Uhr
 33
 

Wenig Interesse an Uefa-Cup-Spielen im TV

Die UEFA-Cup-Spiele, die von ARD und ZDF übertragen wurden, erzielten nur äusserst magere Einschaltquoten und Marktanteile. In Zukunft möchte die ARD daher die Erstrundenspiele nur am Nachmittag zwischen 15 und 17 Uhr zeigen.

Gerade einmal 2,15 Millionen sahen sich das Spiel zwischen Union Berlin und Haka Valkeakoski an. Das bedeutete einen Marktanteil von 12,3 Prozent.

Immerhin 2,43 Millionen Zuschauer sagen das Duell Hertha BSC gegen Westerlo, was aber nur einem Anteil von 12,2 Prozent entsprach.


WebReporter: Larf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, TV, Cup, Interesse, UEFA, Spielen
Quelle: 213.144.16.200

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
Ermittlungen gegen Seal: Sänger soll Schauspielerin sexuell belästigt haben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?