21.09.01 15:32 Uhr
 33
 

Wenig Interesse an Uefa-Cup-Spielen im TV

Die UEFA-Cup-Spiele, die von ARD und ZDF übertragen wurden, erzielten nur äusserst magere Einschaltquoten und Marktanteile. In Zukunft möchte die ARD daher die Erstrundenspiele nur am Nachmittag zwischen 15 und 17 Uhr zeigen.

Gerade einmal 2,15 Millionen sahen sich das Spiel zwischen Union Berlin und Haka Valkeakoski an. Das bedeutete einen Marktanteil von 12,3 Prozent.

Immerhin 2,43 Millionen Zuschauer sagen das Duell Hertha BSC gegen Westerlo, was aber nur einem Anteil von 12,2 Prozent entsprach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, TV, Cup, Interesse, UEFA, Spielen
Quelle: 213.144.16.200

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für 0 Euro: Das sind die billigsten Werbespots der Welt
Jan Böhmermann als erster deutscher Comedian in US-Talkshow
Schauspielerin Abigail Breslin wurde vor wenigen Wochen vergewaltigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin verbreitet Fake-Foto von angeblichen Gegendemonstranten
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Oktoberfest: Drei von vier Biertrinkern bekommen Herzrhythmusstörungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?