21.09.01 18:37 Uhr
 535
 

Schüler lernen zu wenig über Computer

Laut einer aktuellen Umfrage unter 15.000 ehemaligen Schülern, haben 2/3 aller studienberechtigten Schulabgänger ihre PC-Kenntnisse nicht aus der Schule, sondern durch eigene Erfahrung erworben.

Nur 1/3 der Befragten gab an, PC-Kenntnisse in der Schule erworben zu haben.

Die Umfrage, die übrigens vom Bund unterstützt wurde, zeigt also deutlich, dass die Schulen noch nicht über die dringend notwendigen Kapazitäten zur Vermittlung von PC-Kenntnissen verfügen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Helicop
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Computer, Schüler
Quelle: www.tecchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?