21.09.01 18:37 Uhr
 535
 

Schüler lernen zu wenig über Computer

Laut einer aktuellen Umfrage unter 15.000 ehemaligen Schülern, haben 2/3 aller studienberechtigten Schulabgänger ihre PC-Kenntnisse nicht aus der Schule, sondern durch eigene Erfahrung erworben.

Nur 1/3 der Befragten gab an, PC-Kenntnisse in der Schule erworben zu haben.

Die Umfrage, die übrigens vom Bund unterstützt wurde, zeigt also deutlich, dass die Schulen noch nicht über die dringend notwendigen Kapazitäten zur Vermittlung von PC-Kenntnissen verfügen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Helicop
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Computer, Schüler
Quelle: www.tecchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinkot: Storchenbaby gewinnt Storchenkampf, Geschwisterstörche sterben
NRW: Umstrittene Englisch-Prüfung mit nuschelndem Prinz Harry zurückgezogen
Was ärgert Amerikaner, Briten und Franzosen am meisten an Deutschen?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?