21.09.01 13:48 Uhr
 81
 

Der Pille für den Mann wieder ein Stück näher

Schon öfters wurde über die Pille für den Mann berichtet, doch meist waren damit unangenehme Nebenerscheinungen verbunden. Jetzt scheinen japanische Wissenschaftler ein echtes Stück vorangekommen zu sein.

Ein Enzym, das für das Wachsen des Akrosoms, einer Art 'Helm' an der Spitze des Spermiums verantwortlich ist, wurde entdeckt. Ohne dieses Akrosom ist keine Befruchtung möglich, da die Außenwand der weiblichen Eizelle nicht durchstoßen werden kann.

Erste Tests mit Mäusen lieferten positive Ergebnisse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sammyskim
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Pille, Stück
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?