21.09.01 13:22 Uhr
 95
 

Wurm Nimda: Zahl der befallen PCs geht zurück

Der Höhepunkt der 'Nimda Krise' dürfte wohl überstanden sein. Laut Anti-Virus-Team der IT-Sicherheitsfirma Trend Micro ging die Zahl der befallenen Computer seit Mittwoch schon zurück.

Waren am Dienstag noch ca. 150.000 befallene Systeme gemeldet, so sank die Zahl am Mittwoch auf 66.000.
Grund für diese positive Entwicklung dürfte ein besseres Verhalten der User sein.

Seit dem Code Red Virus reagieren User besonnener und rüsten ihre Computer mit besserer Virensoftware auf. Auch den zahlreichen Bekämpfungsmaßnahmen im Internet werden mehr Aufmerksamkeit geschenkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alexboy01
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zahl, Wurm
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?