21.09.01 12:52 Uhr
 3
 

Priceline.com: CEO kauft Aktien zurück

Die Priceline.com Inc., ein Online-Reisedienstleister in den USA, meldete am Freitag, dass ihr Chairman und CEO Richard Braddock entschieden hat, keine Aktien mehr zu verkaufen, sondern zusätzlich 750.000 Aktien zu erwerben.

Am Dienstag hat das Unternehmen seine Prognose für das dritte Quartal nach unten korrigiert, was mit den Anschlägen auf das World Trade Center und das Pentagon zusammenhängt.

Die Aktie von Priceline.com schloss gestern an der Nasdaq bei 2,29 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer "Pick-Up"-Schokoriegel mit Chili scherzhaft erst ab 16 Jahren freigegeben
Berlin: Publikum buhte Ivanka Trump bei Frauengipfel-Diskussion aus
Barack Obama erhält 400.000 Dollar für Rede bei einst kritisierten Bankern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Chef fordert von Fußballstar Mesut Özil, Nationalhymne mitzusingen
Nackter Mann will die deutsche Musikcharts erobern
"Sind Sie Feministin": Frage bringt Angela Merkel auf Frauengipfel ins Stottern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?