21.09.01 12:52 Uhr
 3
 

Priceline.com: CEO kauft Aktien zurück

Die Priceline.com Inc., ein Online-Reisedienstleister in den USA, meldete am Freitag, dass ihr Chairman und CEO Richard Braddock entschieden hat, keine Aktien mehr zu verkaufen, sondern zusätzlich 750.000 Aktien zu erwerben.

Am Dienstag hat das Unternehmen seine Prognose für das dritte Quartal nach unten korrigiert, was mit den Anschlägen auf das World Trade Center und das Pentagon zusammenhängt.

Die Aktie von Priceline.com schloss gestern an der Nasdaq bei 2,29 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer teilt aus - Kritik an Hoeneß
USA: Hund rettet Herrchen im Schnee das Leben, indem er ihn im Schnee wärmt
Leverkusen: Bahnmitarbeiter stirbt auf Gleisen nachdem er von ICE überrollt wird


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?