21.09.01 12:39 Uhr
 164
 

Magazin setzt "Kopfgeld" für Exklusiv-News über Bin Laden aus

Ein Magazin aus Hong Kong namens Eastweek brachte in einer Tageszeitung eine ganzseitige Anzeige.
Man setzte Prämien für Exklusiv-News über Bin Laden aus.

Kriegsreporter, Militärbedienstete oder Menschen die Freunde oder Verwandte von Bin Laden kennen, können ihr Wissen an das Magazin verkaufen.
Weiterhin ist das Magazin an Fotos und Informationen zu dem Terror-Anschlag interessiert.

Insgesamt sind die Exklusiv-Informationen dem Magazin fast 250.000,--DM wert, die unter den Reportern dann verteilt werden.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Laden, Magazin
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?