21.09.01 12:21 Uhr
 1.640
 

"Q33NY" ist keine Kennummer der beiden WTC-Unglücksmaschinen

Wie gerade in SN berichtet, soll es in „Word“ die Möglichkeit geben durch Eingabe des Schriftzug 'Q33NY' in Schriftgröße 72 und Schriftart Windings 'Word', das Unglück von New York zu sehen.

Bevor jetzt aber die Weltuntergangs-Propheten wieder losschreien, muss gesagt werden das „Q33NY“ keine Kennummer eines der beiden Flüge war, die in das WTC geflogen sind.

Auch die anderen beiden Maschinen die abgestürzt waren, hatten nicht diese Nummer.
Also gibt es bei Microsoft doch keine Verschwörung wie von einigen angenommen.


WebReporter: vette
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unglück
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?