21.09.01 11:24 Uhr
 505
 

Die Deutschen kaufen lieber ausländisches Bier in Dosen

Wie das Statistische Bundesamt heute mitteilte, bevorzugen die deutschen Bürger lieber ausländisches Bier in Dosen.
Im ersten Halbjahr 2001 wurden über 90 Millionen Liter Dosenbier nach Deutschland importiert.

Hauptlieferant ist hier Dänemark. Sie exportierten 37,3 Millionen Liter. Das merkwürdige hierbei ist, dass in Dänemark die beliebten Biersorten gar nicht in Dosen verkauft werden sondern nur in Flaschen.

Der Grund seien die strengeren Auflagen. Gegenüber Deutschland ist in Dänemark die Alkoholsteuer geringer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Bier
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?