21.09.01 11:22 Uhr
 4
 

PC-Ware plant Rückkauf eigener Aktien

Die PC-Ware Information Technologies AG kauft an der Börse bis zu 200.000 ihrer Stückaktien zurück. Der Vorstand beschloss dies mit Zustimmung des Aufsichtsrates. Der Kaufpreis soll dabei den Mittelwert der Schlusskurse aus dem XETRA-Handel der letzten fünf Handelstage nicht um mehr als fünf Prozent über- oder unterschreiten.

Die Hauptversammlung ermächtigte am 22. August 2001 den Vorstand zum Rückkauf eigener Aktien. Bis zum 21.02.2003 darf der Vorstand bis zu 10,0 Prozent des Grundkapitals erwerben.

Ziel dieser Maßnahme ist eine erhöhte Flexibilität für zukünftigen Akquisitionen. Die Aktien können zur Übernahme von Unternehmen eingesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, PC
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Erntehelfer wird von sieben Meter langer Python verschlungen
Umstrittenes Statement: Alicia Keys postet Bild einer vollverschleierten Frau
Fußball: Hunderte Fans bejubeln Bastian Schweinsteiger bei Ankunft in den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?