21.09.01 11:01 Uhr
 130
 

Wohnen 500 gewaltbereite Moslems in Nordrhein-Westfalen?

Die Sicherheitsbehörden vermuten, dass ca. 500 von 1,1 Millionen Moslems, die in Nordrhein-Westfalen wohnen, gewaltbereit sind.

Diesbezüglich schauen die Staatsschützer nun verstärkt auf islamistischer Organisationen und sagen den dubiosen Vereinen den Untergang voraus.

Unter anderem kann es dann auch für mehrere tausend Koranschulen, die es in Nordrhein-Westfalen gibt, das Ende beduten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sharmane
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Moslem, Wohnen
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Evangelischer Kirchentag lädt die AfD nicht aus: Kein Gesprächsverbot
"So amazing": Donald Trumps Eintrag in Holocaust-Gedenkstättebuch ist seltsam
Donald Trump: Umstrittener philippinischer Präsident macht "sagenhaften Job"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Englands Fußballtalent blamiert sich: Mittelkreis-Rückpass landet im eigenen Tor
Evangelischer Kirchentag lädt die AfD nicht aus: Kein Gesprächsverbot
Paris: Petition wegen Frauenbelästigung durch Migranten in Viertel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?