21.09.01 09:38 Uhr
 5.984
 

Britney Spears trank Coca Cola - Jetzt droht Ihr Ärger

Dieser Fehlgriff könnte für Britney Spears sehr teuer werden. In Australien wurde sie jetzt beim Segeln fotografiert wie sie statt Pepsi Cola doch lieber Coca Cola trank. Die Verantwortlichen von Pepsi sind sehr erbost.

Vor einigen Wochen unterzeichnete Britney ein Vertrag mit Pepsi. Dieser Werbevertrag ist bisher der teuerste überhaupt. 'Das wird für Britney ein Nachspiel haben' so ein Insider.

Über diesen Fehlgriff waren die Verantwortlichen von Coca Cola sehr amüsiert. 'Uns überrascht es nicht, dass Britney auf the real thing steht'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Britney Spears, Ärger, Cola, Coca-Cola
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?