21.09.01 09:27 Uhr
 84
 

Süchtig nach der Notaufnahme - Mann rief 1.200 Mal den Krankenwagen

USA: Mehrmals am Tag überkommt es ihn, dann ruft der Mann von einer öffentlichen Telefonzelle aus den Krankenwagen und lässt sich ins Hospital seiner Heimatstadt Highlands in Kalifornien fahren.

Die Rede ist von Gregory Goins, einem Mann der einen kuriosen Rekord hält. In den letzten Jahren überkam den ‚Chronischen-Patienten‘ mehr als 1.200 Mal dieser Schmerz in der Brust und er ließ sich ins Krankenhaus fahren.

Die Szene ist jedes Mal die gleiche, Gregory kommt im Hospital an, wird untersucht, erhält eine Mahlzeit und geht wieder nach Hause, mit der beruhigenden Sicherheit das es ihm gut geht.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Krank, Krankenwagen
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht
Alsdorf: "Reichsbürger" droht damit, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?