21.09.01 09:24 Uhr
 1.013
 

Coole Typen haben schlechteres Gedächtnis

Wer seinen Gefühlen keinen freien Lauf lässt, läuft Gefahr, sich nicht mehr an Einzelheiten eines Geschehens erinnern zu können, so amerikanischen Psychologen. Eine sachliche Betrachtung schadet jedoch nicht, wie eine Studie zeigte.

Darin wurden drei Gruppen Bilder von schwer verletzten Menschen gezeigt. Die erste Gruppe sollte sich keiner Gefühlsregung hingeben, die zweite 'wie Mediziner' agieren und die dritte durfte den Gefühlen freien Lauf lassen.

Anhand von Gedächtnistest konnten sich die zweite und dritte Gruppe gleich gut an das Gezeigte erinnern, die erste jedoch kaum. Eine Versachlichung schärft sogar das Erinnerungsvermögen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sammyskim
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gedächtnis
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?