21.09.01 09:18 Uhr
 3.683
 

Schily: Zweite Terror-Welle droht

Bundesinnenminister Schily befürchtet eine 'zweite Welle' von Terror-Anschlägen, auch wenn es derzeit keine konkreten Anzeichen dafür gebe. Dies könne sich nach einem US-Angriff jedoch rasch ändern.

Schily bezog sich bei seinen Äußerungen auf die jüngsten Beratungen mit seinen europäischen Amtskollegen in Brüssel. Danach könne sich die 'Bedrohungslage' jederzeit verschlechtern.

Entwarnung gab Schily für das angekündigte Terror-Datum 22. September: da sei 'nichts dran'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Torterich
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Welle
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen von Bundeswehroffizier angezeigt
FPÖ-Posting gegen Homo-Ehe: "Franz soll nicht Lois heiraten und Sepp adoptieren"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine soll hohe Geldstrafe bekommen: Einreiseverbot für russische ESC-Sängerin
Opfer des U-Bahn-Treters sagt in Prozess aus: "Habe monatelang gelitten"
Daniel Brühl und Fatih Akin bestimmen künftig Oscar-Gewinner mit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?