21.09.01 08:45 Uhr
 10
 

Kinder setzten Zeichen - 75 Friedenstauben zum Weltkindertag

Ein Zeichen für den Frieden in der ganzen Welt - Kinder aus Lichtenstein und Umgebung liesen 75 Tauben gen Himmel fliegen. Ein Symbol für die tausenden Terror- Opfer in den USA.

Trotz dieser schrecklichen Katastrophe feierten hunderte Kinder auf der Uhligwiese in Lichtenstein den Weltkindertag. Dazu kamen alle Kinder aus allen Horteinrichtungen der Stadt. Das europaweit berühmte HELMNOT- Theater umrahmte das Fest.

Die Kinder fanden die richtige Mischung aus Trauer und Spaß und setzten damit ein Zeichen für den Frieden in aller Welt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sachse
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frieden, Friede, Zeichen
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?