21.09.01 08:12 Uhr
 45
 

Thailand: 400 000 Tonnen Giftmüll verschwunden

In Thailand werden etwa 14 Millionen Tonnen Abfall im Jahr produziert, 1,2 Millionen Tonnen davon sind Giftmüll. 90% des Giftmülls erzeugen die Provinzen Samut Prakarn (Vorort Bangkoks) und Chonburi an der Ostküste des Golfs von Thailand.

Jetzt hat das Industrieministerium bei Inspektionen festgestellt, daß nur 800 000 Tonnen des angefallenen Giftmülls entsorgt worden sind, der Rest ist verschwunden und liegt wahrscheinlich irgendwo in der Gegend herum.

Vom Ministerium wurde der Aufruf an die Gemeinden erlassen, zu melden, wenn in ihrem Bereich verdächtige Substanzen illegal deponiert worden sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Thailand, Tonne, Giftmüll
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)
London: Vor dem Parlament ist es zu Schüssen gekommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?