21.09.01 08:07 Uhr
 213
 

Schichtarbeit und Überstunden sind Gesundheitsschädlich

Etwa 20% der Bevölkerung arbeiten in Industrieländern in Schichten. Der Kampf gegen die innere Uhr und die Überstunden hinterläßt seine Spuren. Schlafstörungen und Verdaungsprobleme kennen wir schon als Folgen.

Jetzt haben Mediziner herausgefunden, dass bei Schichtarbeitern öfter Herzrhythmusstörungen aufgetreten sind. Da dies wissenschaftlich bewiesen sei, könnte es in Zukunft zu mehr Klagen gegen Arbeitgeber kommen.

Man müsse in den Betrieben durch geänderte Beleuchtung den Rythmus neu einstellen. Wie gesundheitsschädlich das Wachsein bei Nacht ist, hat man an Tieren festgestellt.