21.09.01 07:25 Uhr
 62
 

Karl-Eduard von Schnitzler ist tot

Karl-Eduard von Schnitzler, oft geringschätzig 'Sudel-Ede' genannt, starb in Berlin am gestrigen Abend nach einer Lungenentzündung.

Der Publizist war die Hetzstimme des DDR-Fernsehens gegen den Klassenfeind Bundesrepublik und dessen Fernsehen. Seine Sendung 'Der schwarze Kanal' erlangte traurige Berümtheit.

Noch lange nach dem Mauerfall verteidigte der Beton-Kommunist die DDR.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: primera
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?