21.09.01 06:37 Uhr
 1.552
 

Nokia zahlt bis zu 33.000 DM Abfindung für Betroffene

Nachdem der Nokia-Aufsichtsrat seine Tagung beendet hat, steht fest, dass Nokia in Bochum seine Arbeiterzahlen drastisch senken wird. Es werden ca. 350 Stellen gestrichen. Hierbei werden Abfindungen von bis zu 33.000 DM gezahlt.

Die Gründe für den Personalabbau liegen in der Produktionsverlagerung ins Ausland, speziell in Ungarn und China, zu finden, da dort die Kosten geringer sind.

Schon in der Vergangenheit wurde die Arbeitszeit reduziert, um Kosten zu sparen. Einige Arbeitnehmer haben schon den Abfindungsvertrag unterschrieben, andere haben noch die Wahl zwischen Abfindung und Standortwechsel + Arbeitszeitverkürzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tapsie
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: DM, Nokia, Abfindung
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA ziehen sich aus dem transpazifischen Handelsabkommen TPP zurück
Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle (Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?