21.09.01 00:55 Uhr
 43
 

'Marokkanische Polizei und Menschenhändler-Mafia arbeiten zusammen'

Madrid: Die marokkanische Polizei und die dortige Menschenhändler-Mafia arbeiteten „offenkundig“ und stillschweigend zusammen, sagte gestern der spanische Außenminister Josep Piqué.

Außerdem sei offensichtlich, daß die nach Spanien geschmuggelten Drogen nicht hier angebaut würden. Madrid wirft Marokko vor, nicht entschieden genug gegen die illegale Einwanderung und den Drogenschmuggel vorzugehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Mensch, Mafia
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweden: Stadtrat fordert bezahlte Mittagspause, damit Angestellte Sex haben
Umstrittene Höcke-Rede kostet die AfD Großspender
Massenabschiebungen von Illegalen oberstes Ziel der US-Regierung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt
Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Schweden: Stadtrat fordert bezahlte Mittagspause, damit Angestellte Sex haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?