21.09.01 00:42 Uhr
 165
 

Täter gesteht, die Mädchen brutal gefoltert und umgebracht zu haben

Der Doppelmord wurde durch eine Speichelprobe aufgeklärt - nach 7 Jahren (SN berichtete). Jetzt werden die grausamen Taten erst aufgedeckt. Die beiden 16-jährigen Mädchen waren nach einem Diskobesuch in Limburg ermordet worden.

Die Einzelheiten sind so grausam wie unvorstellbar. Er hat die Mädchen gefoltert und vergewaltigt und eine jahrelange Suche brachte nichts. Jetzt hat man mit Hilfe einer DNA-Probe nochmal einige Männer zum Test aufgefordert.

Der Mann wurde auf der Arbeit verhaftet und wirkte erleichtert. Der 41 jährige Familienvater hat die Tat mittlerweile gestanden. Die Kripo untersucht noch, ob er als alleiniger Täter in Frage kommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Täter
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Mann bei Ruhestörungeinsatz von Polizisten erschossen
Israelischer Angriff? Heftige Explosion an Flughafen von Damaskus
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale
Essen: Mann bei Ruhestörungeinsatz von Polizisten erschossen
United Airlines: Passagiere, die Platz freigeben, bekommen bis zu 10.000 Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?