20.09.01 23:56 Uhr
 172
 

E-Bomben: Neue Waffen verursachen Chaos

E-Bomben (Abk. für Elektromagnetische Pulswaffen) verursachen in erster Linie keinen Tod von Menschen, sondern sind in der Lage, langfristig alle im Umkreis gelegenen elektronischen Geräte aber auch Strom auszuschalten.

Erstmalig kamen diese Waffenarten im Kosovo zum Einsatz. Insgesamt war die gesamte elektrische und elektronische Infrastruktur rund um Belgrad und Pristina mit nur einer Bombe eine Woche ausgeschaltet.

Nicht vorzustellen, welch ein Chaos damit angerichtet werden kann. Denn ein Industriestaat ohne Computer, Telekommunikation und Strom ist nicht mehr in der Lage überhaupt noch irgendwie zu operieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Yooh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Waffe, Bombe, Chaos
Quelle: www.diewelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Russland: Hype um Trump weicht der Ernüchterung
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?