20.09.01 23:56 Uhr
 172
 

E-Bomben: Neue Waffen verursachen Chaos

E-Bomben (Abk. für Elektromagnetische Pulswaffen) verursachen in erster Linie keinen Tod von Menschen, sondern sind in der Lage, langfristig alle im Umkreis gelegenen elektronischen Geräte aber auch Strom auszuschalten.

Erstmalig kamen diese Waffenarten im Kosovo zum Einsatz. Insgesamt war die gesamte elektrische und elektronische Infrastruktur rund um Belgrad und Pristina mit nur einer Bombe eine Woche ausgeschaltet.

Nicht vorzustellen, welch ein Chaos damit angerichtet werden kann. Denn ein Industriestaat ohne Computer, Telekommunikation und Strom ist nicht mehr in der Lage überhaupt noch irgendwie zu operieren.


WebReporter: Yooh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Waffe, Bombe, Chaos
Quelle: www.diewelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA schicken 60.000 Flüchtlinge aus Haiti wieder zurück
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Wolfgang Schäuble zu Jamaika-Aus: "Eine Bewährungsprobe, keine Staatskrise"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?