20.09.01 23:56 Uhr
 172
 

E-Bomben: Neue Waffen verursachen Chaos

E-Bomben (Abk. für Elektromagnetische Pulswaffen) verursachen in erster Linie keinen Tod von Menschen, sondern sind in der Lage, langfristig alle im Umkreis gelegenen elektronischen Geräte aber auch Strom auszuschalten.

Erstmalig kamen diese Waffenarten im Kosovo zum Einsatz. Insgesamt war die gesamte elektrische und elektronische Infrastruktur rund um Belgrad und Pristina mit nur einer Bombe eine Woche ausgeschaltet.

Nicht vorzustellen, welch ein Chaos damit angerichtet werden kann. Denn ein Industriestaat ohne Computer, Telekommunikation und Strom ist nicht mehr in der Lage überhaupt noch irgendwie zu operieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Yooh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Waffe, Bombe, Chaos
Quelle: www.diewelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?