20.09.01 22:00 Uhr
 61
 

Schätzung: 100 Terroristen auf Abruf sind noch in Deuschland

100 Schläfer werden nach Meinung von Sicherheitsdiensten noch in Deutschland vermutet. Schläfer sind Terroristen, die speziell für Attentate ausgebildet wurden in Afghanistan.
Diese Angaben machte der Innenminister von NRW, Behrens, von der SPD.

Hinweise, die dem Verfassungsschutz bekannt sind, weisen darauf hin, dass Attentäter in Deutschland leben, die dem vermutlichen Drahtzieher Osama Bin Laden dienen. Die Schläfer sind schwer zu fassen, weil sie ein völlig unauffälliges Leben führen.

Es ist auch nicht strafbar, wenn eine Person nach Afghanistan geht und ausgebildet wird in solchen Lagern.
Es sind so viele Schläfer in Deutschland, weil es sich mit der Zeit so ergab, dass radikale Araber unser Land als Rückzugsraum nutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wilddigger
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, 100, Terrorist, Schätzung
Quelle: www.reuters.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht
"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Fall Maria L. in Freiburg: Anklage wegen Mordes erhoben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht
Frauke Petry erwägt nach internen Anfeindungen einen Rückzug aus der AfD
Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?