20.09.01 21:56 Uhr
 18
 

Terroranschlag nicht alleine Schuld an Krise der Luftfahrtindustrie

Offenbar wurde die derzeitige Krise in der Luftfahrtindustrie nicht von dem Terroranschlag in New York ausgelöst, wie in den letzten Tagen vermutet wurde.

Die Hauptschuld trägt der andauernde Konkurrenzkampf der Fluglinien auf den inneramerikanischen- und Transatlantikstrecken. Durch die geplanten Einsparungen werden auch die Flugzeugbauer betroffen werden.

Als Lichtblick in diesem wirtschaftlichen Chaos kann man die EADS in Europa nennen. Die Auftragsbücher sind voll und die mittelfristige Finanzplanung wird mit großer Wahrscheinlichkeit erfüllt werden.


WebReporter: markus1701
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Terror, Krise, Schuld, Terroranschlag, Luftfahrt
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?