20.09.01 20:35 Uhr
 19
 

Kanaren: Eltern boykottieren Schule wegen Telefon-Antennen

Für die Kinder im Ortsteil Carretería in der Gemeinde Moya im Nordwesten Gran Canarias hat die Schule immer noch nicht begonnen.

Der Grund: Die Eltern der Schüler lassen ihre Kinder nicht zur Schule gehen, weil in 50 Metern Entfernung vom Schulgebäude eine Antenne für das Mobilfunknetz installiert ist.

Die Eltern verlangen die Beseitigung der Antenne, die ihrer Meinung nach eine Gesundheitsgefährdung ihrer Kinder darstellt. Die Eltern haben mehrheitlich beschlossen, dass der Unterricht solange boykottiert wird, bis die Antenne abgebaut ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schule, Eltern, Telefon, Antenne, Kanaren
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?